Liquide Erinnerung – Profilierung des Vergessens

In: Lethe-Effekte
Author:
Gudrun Heidemann
Search for other papers by Gudrun Heidemann in
Current site
Google Scholar
PubMed
Close

Purchase instant access (PDF download and unlimited online access):

Abstract

Einführend wird ein Bogen über unterschiedliche Dimensionen eines Vergessens geschlagen, das sich gesellschaftlich, medial wie künstlerisch niederschlägt und entsprechend wissenschaftlich analysiert wird. Gefragt wird nach den profitablen Kehrseiten eines gemeinhin als Manko bewerteten Vergessens, aber auch nach dessen (geschichts)politischer Instrumentalisierung. Diesbezügliche Betrachtungen finden sich in den narrativen Medien und Gattungen ebenso als Reflexionen über historische Zeugnisse wie als explizierte Fiktionalisierungen verschiedenster Leerstellen. Hieraus resultiert eine Dynamik, bei der Vergessen und Erinnern sich wechselseitig bedingen. Unter dieser Prämisse werden die Beiträge des Bandes abschließend skizziert.

  • Collapse
  • Expand

Lethe-Effekte

Forensik des Vergessens in Literatur, Comic, Theater und Film

Series:  Inter/Media, Volume: 13

Metrics

All Time Past Year Past 30 Days
Abstract Views 265 63 7
Full Text Views 12 2 0
PDF Views & Downloads 23 4 0