DIE SCHÄFERLITERATUR UND DIE FRAUEN

in "Wenn sie das Wort Ich gebraucht"
Restricted Access
Get Access to Full Text

Abstract

Ist Schäferliteratur Frauenliteratur? Der vorliegende Beitrag untersucht die spezifische Position von Frauen in der deutschsprachigen Schäferliteratur. Es werden die Frau als anvisierte Leserin und als Produzentin schäferlicher Texte vorgestellt, und es wird die Darstellung und Funktion der Frau in den Schäfertexten am Beispiel der Schäferspiele untersucht. Im Mittelpunkt steht hier der Ehe- und Liebesdiskurs. Dabei kann gezeigt werden, dass der unterhaltende Charakter der Texte in erster Linie die süße Schale des harten Kerns sozialer Disziplinierung von Frauen ist.

"Wenn sie das Wort Ich gebraucht"

Festschrift für Barbara Becker-Cantarino von FreundInnen, SchülerInnen und KollegInnen

Series:

Table of Contents

Information

Metrics

Metrics

All Time Past Year Past 30 Days
Abstract Views 24 24 3
Full Text Views 5 5 1
PDF Downloads 2 2 1
EPUB Downloads 0 0 0

Related Content