Leviticus 16 Als Mitte Der Tora

in Biblical Interpretation
Restricted Access
Get Access to Full Text
Rent on DeepDyve

Have an Access Token?



Enter your access token to activate and access content online.

Please login and go to your personal user account to enter your access token.



Help

Have Institutional Access?



Access content through your institution. Any other coaching guidance?



Connect

Abstract

In jüngster Zeit ist das Buch Leviticus in den Blickpunkt des exegetischen Interesses gerückt. Vielfach wird es innerhalb des Pentateuch als dessen Mitte betrachtet. Dabei richtet sich das besondere Interesse auf das Kapitel 16, das in formaler und inhaltlicher Hinsicht eine Sonderstellung einnimmt. Die Opfergesetzgebung kommt erst mit der jährlichen Sühnehandlung am jom hakkippurim zu ihrem entscheidenden Abschluß. Aber auch von den "Unreinheiten" oder "Verunreinigungen," von denen in Kapp. 11–15 vielfältig die Rede ist, werden die Israeliten durch die Riten dieses Tages gereinigt. So kann man Leviticus 16 geradezu als "Mitte der Tora" bezeichnen.

Leviticus 16 Als Mitte Der Tora

in Biblical Interpretation

Sections

Information

Content Metrics

Content Metrics

All Time Past Year Past 30 Days
Abstract Views 13 13 2
Full Text Views 10 10 4
PDF Downloads 3 3 1
EPUB Downloads 0 0 0