Mit Wem Ringt Jakob In Der Nacht? Oder: Der Versuch, mit Rembrandt eine Leerstelle auszuleuchten

in Biblical Interpretation
No Access
Get Access to Full Text
Rent on DeepDyve

Have an Access Token?



Enter your access token to activate and access content online.

Please login and go to your personal user account to enter your access token.



Help

Have Institutional Access?



Access content through your institution. Any other coaching guidance?



Connect

Abstract

Die vorliegende Analyse sietzt sich mit der ambivalenten Identität des "Mannes" auseinander, der mit Jakob ringt (Gen 32,25). Rembrandts Gemälde "Jakob ringt mit dem Engel" füllt die Leerstelle der biblischen Geschichte nicht auf, sondern spiegelt sie in anderer Form wider. Das Gemälde überschreitet die traditionelle, in der westlichen Welt beheimatete Entgegensetzung von Religion und Sexualität, indem es das Wesen, das mit Jakob ringt, als eine Figur darstellt, die sowohl als erotisch anziehende Frau als auch als göttliches Engelwesen gesehen werden kann. Damit bringt das Gemälde gleichzeitig die Körperlichkeit als wesentliches Merkmal des biblischen Textes auf ganz eigene Weise zur Geltung.

Mit Wem Ringt Jakob In Der Nacht? Oder: Der Versuch, mit Rembrandt eine Leerstelle auszuleuchten

in Biblical Interpretation

Sections

Information

Content Metrics

Content Metrics

All Time Past Year Past 30 Days
Abstract Views 17 17 8
Full Text Views 45 45 35
PDF Downloads 8 8 0
EPUB Downloads 0 0 0