BRASILIEN IM 17. JAHRHUNDERT

in Daphnis
Restricted Access
Get Access to Full Text
Rent on DeepDyve

Have an Access Token?



Enter your access token to activate and access content online.

Please login and go to your personal user account to enter your access token.



Help

Have Institutional Access?



Access content through your institution. Any other coaching guidance?



Connect

Der Beitrag untersucht, welche Stereotype die Portugiesen in Bezug auf das Brasilien der frühen Neuzeit etabliert haben und wie diese durchaus heterogenen Stereotype im 17. Jahrhundert, weiterentwickelt und sukzessive korrigiert worden sind, welche Gründe zu der Fortentwicklung und zu den Korrekturen geführt haben und warum diese Differenzierungsprozesse sich nur zögerlich vollzogen. Herangezogen werden hierfür Reiseberichte über Brasilien bzw. Südamerika allgemein des 17. Jahrhunderts und zwei für den wissenschaftlichen Bericht um 1800 prominente Beispiele (Alexander von Humboldt, Georg Forster).

Daphnis

Journal of German Literature and Culture of the Early Modern Period (1400-1750) / Zeitschrift für deutsche Literatur und Kultur der Frühen Neuzeit

Information

Content Metrics

Content Metrics

All Time Past Year Past 30 Days
Abstract Views 12 12 3
Full Text Views 0 0 0
PDF Downloads 0 0 0
EPUB Downloads 0 0 0