‘OPITZIEREN’ IN REVAL

in Daphnis
Restricted Access
Get Access to Full Text
Rent on DeepDyve

Have an Access Token?



Enter your access token to activate and access content online.

Please login and go to your personal user account to enter your access token.



Help

Have Institutional Access?



Access content through your institution. Any other coaching guidance?



Connect

Die vorliegende Studie befasst sich mit der deutschsprachigen Gelegenheitsdichtung in Reval/Tallinn aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Der Schwerpunkt wird auf die Hochzeitsgedichte gelegt, die in den Jahren 1634-1643 von Professoren des Revaler Gymnasiums verfasst wurden. Anhand dieser Texte werden die Aufnahme und die Umsetzung der Literaturreform von Martin Opitz in Reval untersucht. Von Bedeutung ist vor allem die erste Dekade des ‘Opitzierens’; dabei wird das Schaffen mehrerer Professoren eingehend diskutiert.

‘OPITZIEREN’ IN REVAL

in Daphnis

Index Card

Content Metrics

Content Metrics

All Time Past Year Past 30 Days
Abstract Views 9 9 4
Full Text Views 5 5 5
PDF Downloads 4 4 4
EPUB Downloads 0 0 0