The Legal Framework for Foundations in the Habsburg Monarchy from 1750 to 1918

in Endowment Studies
Restricted Access
Get Access to Full Text
Rent on DeepDyve

Have an Access Token?



Enter your access token to activate and access content online.

Please login and go to your personal user account to enter your access token.



Help

Have Institutional Access?



Access content through your institution. Any other coaching guidance?



Connect

Foundations, as permanent funds established by a certain legal act, can serve manifold purposes, but often pursue charitable goals. As such, they play an important role for the public good. Therefore, states always had an interest in fostering foundations by providing a pertinent legal framework. In Austria, this topic has not yet been the focus of scholarship. Through this study some light is shed on the implementation of the law on foundations in the Habsburg Monarchy. It focuses on the role of the state and its legal system regarding the regulation and supervision of foundations from 1750 to 1918. This period is characterized by the sovereigns’ endeavor to regulate the position of foundations via extensive legislation. In particular, a system of oversight for foundations was created in order to guarantee the attainment of their charitable goals. In fact, this system prevailed until the end of the 20th century.

The Legal Framework for Foundations in the Habsburg Monarchy from 1750 to 1918

in Endowment Studies

Sections

References

abgb = Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch für die gesammten deutschen Erbländer der Oesterreichischen Monarchie. Vienna 1811.

ca v = Supplementum Codicis Austriaci oder chronologische Sammlung aller vom 20. October 1740 (…) bis letzten Dezember 1758 (…) erlassenen Generalien Patenten (…). Vienna 1777: vol. 5.

ca vi = Supplementum Codicis Austriaci oder chronologische Sammlung aller vom 1. Jänner 1759 bis letzten Dezember 1770 (…) erlassenen Generalien Patenten (…). Vienna 1777: vol. 6.

John Ebers A New Hand-Dictionary of the German Language = John Ebers. A New Hand-Dictionary of the German Language and of the English Language for the Germans. Halle 1802: vol. 2.

Handbuch = Handbuch aller unter der Regierung des Kaisers Joseph des ii. für die K.K: Erbländer ergangenen Verordnungen und Gesetze in einer Sistematischen Verbindung. Vienna 1785–1790.

jgs 1841 = Gesetze und Verordnungen im Justizfache vom Jahre 1841 für die deutschen Staaten der österreichischen Monarchie. Vienna 1841.

Joseph Kropatschek Kommentar = Joseph Kropatschek. Kommentar des Buches für Kreisämter als vermehrter Leitfaden zur Landes- und Kreisbereisung. Vienna 1799: vol. 1.

Franz Xaver Nippel Erläuterungen = Franz Xaver Nippel. Erläuterungen des allgemeinen bürgerlichen Gesetzbuches für die gesammten deutschen Länder der österreichischen Monarchie . Graz 1832: vol. 4.

pgs = Sr. k.k. Majestät Franz des Ersten Politische Gesetze und Verordnungen für sämmtliche Provinzen des Oesterreichischen Kaiserstaates mit Ausnahme von Ungarn und Siebenbürgen. Vienna 1793–1831.

PrGS Böhmen = Provinzial-Gesetzsammlung des Königreichs Böhmen. Prague 1820–1849.

PrGS Oesterreich unter der Enns = Sammlung der Gesetze für das Erzherzgthum Oesterreich unter der Enns. Vienna 1821–1849.

PrGS Tirol = Provinzial-Gesetzsammlung von Tyrol und Vorarlberg. Innsbruck 1822–1850.

RGBl. 1874 = Reichsgesetzblatt für die im Reichsrathe vertretenen Königreiche und Länder. Jahrgang 1874. Vienna 1874.

Johann Udalrik Donner Einleitung = Johann Udalrik DonnerEinleitung zum Kenntnis der österreichischen Rechte. Erster oder rechtlicher Teil . Vienna 1778: vol. 1.

Friedrich Carl von Savigny System des heutigen römischen Rechts = Friedrich Carl von Savigny. System des heutigen römischen Rechts . Berlin 1840: vol. 2.

Moriz von Stubenrauch Commentar = Moriz von Stubenrauch. Commentar zum österreichischen allgemeinen bürgerlichen Gesetzbuche. Vienna 61862: vol. 6.

Joseph Winiwarter Das Oesterreichische bürgerliche Recht = Joseph Winiwarter. Das Oesterreichische bürgerliche Recht systematisch dargestellt und erläutert. Vienna 1841: vol. 3.

Johann Heinrich Zedler Grosses vollständiges Universal-Lexikon = Johann Heinrich Zedler. Grosses vollständiges Universal-Lexikon aller Wissenschaften und Künste . Leipzig and Halle 1739: vol. 40.

Beales 1987–2009 = Derek Beales. Joseph ii. Cambridge. Repr. 2008–13.

Beales 1997 = Derek Beales. “Joseph ii and the Monasteries of Austria and Hungary.” Ed. Nigel Aston . Religious Change in Europe 1650–1914. Essays for John McManners. Oxford: 161184.

Beales 2005 = Derek Beales. Enlightenment and Reform in Eighteenth-century Europe. London and New York.

Borgolte 2002 = Michael BorgolteStiftung, Staat und sozialer Wandel. Von der Gegenwart zum Mittelalter. ” Repr. Michael Borgolte. Stiftung und Memoria. Ed. Tillmann Lohse 2012. Berlin: 7997.

Borgolte 2012 = Michael BorgolteStiftung und Memoria. Ed. Tillmann Lohse . Berlin.

Crankshaw 1969 = Edward Crankshaw. Maria Theresa. London and Harkow.

D’Elvert 1880 = Christian d’Elvert. Zur Oesterreichischen Verwaltungs-Geschichte mit besonderer Rücksicht auf die böhmischen Länder. Brno.

Dickson 1987 = P.G.M. Dickson. Finance and Government under Maria Theresia 1740–1780 . Oxford.

Dickson 1993 = P.G.M. Dickson. “Joseph ii’s Reshaping the Austrian Church.” The Historical Journal 36/1: 89114.

Dickson 1995 = P.G.M. Dickson. “Monarchy and Bureaucracy in Late Eighteenth-Century Austria.” The English Historical Review 110/436: 323367.

Dickson 1996 = P.G.M. Dickson. “Baron Bartenstein on Count Haugwitz’s ‘New System’ of Government.” Ed. T.C.W. Blanning and David Cannadine . History and Biography. Essays in Honour of Derek Beales. Cambridge: 520.

Fichtner 2014 = Paula Sutter Fichtner. The Habsburgs. Dynasty Culture and Politics . London.

GBl. Tirol 1897 = Gesetz- und Verordnungsblatt für die gefürstete Grafschaft Tirol und das Land Vorarlberg. Innsbruck.

Geusau 1803 = Anton Geusau. Geschichte der Stiftungen Erziehungs- und Unterrichtsanstalten in Wien von den ältesten Zeiten bis auf gegenwärtiges Jahr. Vienna.

Goutta 1826 = Ed. Wilhelm Gerhard Goutta. Fortsetzung der von Joseph Kropatschek verfaßten Sammlung der Gesetze . Vienna: vol. 23.

Heindl 2006 = Waltraud Heindl. “Bureaucracy, Officials, and the State in the Austrian Monarchy: Stages of Change since the Eighteenth Century.” Austrian History Yearbook 37: 3557.

Heindl 22013 = Waltraud Heindl. Gehorsame Rebellen. Bürokratie und Beamte in Österreich. 1780 bis 1848 vol. 1. Ed. Christian Brünner Wolfgang Mantl and Manfred Welan . Vienna, Cologne and Weimar.

Herrnritt 1896 = Rudolf Hermann Herrnritt. Das österreichische Stiftungsrecht. Mit Berücksichtigung der ausländischen Gesetzgebung und mit Benützung amtlicher Quellen dargestellt. Vienna.

Iby et al. 2017 = Ed. Elfriede Iby et al. Maria Theresia 1717–1780: Strategin – Mutter – Reformerin. Vienna.

Jaksch 1828 = Peter Karl Jaksch. Gesetzlexikon im geistlichen Religions- und Toleranzfache wie auch in Güter- Stiftungs- Studien- und Zensursachen für das Königreich Böhmen vom 1601 bis Ende 1800. Prague: vol. 5.

Judson 2016 = Pieter M. Judson. The Habsburg Empire: A New History. Cambridge, Massachusetts and London.

Kocher 2008 = Gernot Kocher. “Die Rechtsreformen Josephs ii .” Ed. Helmut Reinalter . Josephinismus als Aufgeklärter Absolutismus. Vienna, Cologne and Weimar: 125161.

Kostetzky 1819 = Dominik Kostetzky. Praktisches Handbuch der Gesetze in Stiftungssachen. Prague.

Kretschmayr 1925 = Heinrich Kretschmayr. Die österreichische Zentralverwaltung. Ed. Joseph Kallbrunner and Melitta Winkler . Vienna: sect. 2 vol. 2.

Kretschmayr 1934 = Heinrich Kretschmayr. Die österreichische Zentralverwaltung. Ed. Friedrich Walter . Vienna: sect. 2 vol. 3.

Link 1983 = Christoph Link. “Die habsburgischen Erblande, die böhmischen Länder und Salzburg.” Ed. Kurt G.A. Jeserich Hans Pohl and Georg-Christoph von Unruh . Deutsche Verwaltungsgeschichte . Stuttgart: vol. 1468552.

Lohse 2016 = Tillmann Lohse. “Lateinische Christen.” Ed. Michael Borgolte . Enzyklopädie des Stiftungswesens in mittelalterlichen Gesellschaften. Vol 2: Das soziale System Stiftung. Berlin and Boston: 519530.

Mayrhofer and Pace 51901 = Ernst Mayrhofer and Anton Pace. Handbuch für den politischen Verwaltungsdienst in den im Reichsrathe vertretenen Königreichen und Ländern mit besonderer Berücksichtigung der diesen Ländern gemeinsamen Gesetze und Verordnungen. Vienna: vol. 5.

Mischler and Ulbrich 21909 = Ernst Mischler and Josef Ulbrich. Österreichisches Staatswörterbuch. Handbuch des gesamten österreichischen öffentlichen Rechtes. Vienna: vol. 4.

Ogris 1979 = Werner Ogris. “Die gemischten Bezirksämter (1852/1855–1868)”. Ed. Kálmán Kovács . Entwicklung der städtischen und regionalen Verwaltung in den letzten 100 Jahren in Mittel- und Osteuropa 3. Budapest: 231242.

Ogris 1981a = Werner Ogris. “Recht und Staat bei Maria Theresia.” Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte Germanistische Abteilung 98: 129.

Ogris 1981b = Werner Ogris. “Joseph ii.: Staats- und Rechtsreformen.” Ed. Peter F. Barton . Im Zeichen der Toleranz. Aufsätze zur Toleranzgesetzgebung des 18. Jahrhunderts in den Reichen Josephs ii. ihren Voraussetzungen und Folgen. Eine Festschrift. Vienna: 109151.

Ogris 1997 = Werner Ogris. “The Habsburg Monarchy in the Eighteenth Century. The Birth of the Modern Centralized State.” Ed. Antonio Padoa-Schioppa . Legislation and Justice. New York: 313334.

Okey 2001 = Robin Okey. The Habsburg Monarchy c. 1765–1918. From Enlightenment to Eclipse. Houndmills.

Plattner 2008 = Irmgard Plattner. “Josephinismus und Bürokratie.” Ed. Helmut Reinalter . Josephinismus als Aufgeklärter Absolutismus. Vienna, Cologne and Weimar: 5396.

Pranzl 2008 = Rudolf Pranzl. “Das Verhältnis von Staat und Kirche/Religion im theresianisch-josephinischen Zeitalter.” Ed. Helmut Reinalter . Josephinismus als Aufgeklärter Absolutismus. Vienna, Cologne and Weimar: 1752.

Reinalter 2008 = Ed. Helmut Reinalter . Josephinismus als Aufgeklärter Absolutismus. Vienna, Cologne and Weimar.

Richter 2001 = Andreas Richter. Rechtsfähige Stiftung und Charitable Corporation: Überlegungen zur Reform des deutschen Stiftungsrechts auf der Grundlage einer historisch-rechtsvergleichenden Untersuchung der Entstehung des modernen deutschen und amerikanischen Stiftungsmodells. Berlin.

Roßhirt 1827 = Johann Conrad Eugen Franz Roßhirt. “Ueber juristische Personen.” Archiv für civilistische Praxis 10. Ed. E. von Löhr C.J.A. Mittermaier and A. Thibaut . Heidelberg. 313328.

Roth 1857 = Paul Roth. “Ueber Stiftungen.” Jahrbücher für die Dogmatik des heutigen römischen und deutschen Privatrechts. Ed. C.F. von Gerber R. Jhering . Jena: vol. 1189220.

Savagery 1832 = Johann Nepomuk Savagery. Chronologisch-geschichtliche Sammlung aller bestehenden Stiftungen Institut öffentlichen Erziehungs- und Unterrichts-Anstalten der k.k. österreichischen Monarchie mit Ausnahme von Italien. Brno.

Schneider 2010 = Gabriele Schneider. “Zu den Anfängen der staatlichen Stiftungsaufsicht in Österreich.” Ed. Thomas Olechowski Christian Neschwara and Alina Lengauer . Grundlagen der österreichischen Rechtskultur. Festschrift für Werner Ogris zum 75. Geburtstag. Vienna, Cologne and Weimar: 459476.

Stollberg-Rilinger 2017 = Barbara Stollberg-Rilinger. Maria Theresia. Die Kaiserin in ihrer Zeit. Munich.

Tantner 2007 = Anton Tantner. Ordnung der Häuser Beschreibung der Seelen. Hausnummerierung und Seelenkonskription in der Habsburgermonarchie. Innsbruck and Vienna.

Zollner 2014 = Johannes Zollner. “Foundations in Austria: the Law of Public and Private Foundations.” Ed. Chiara Prele . Developments in Foundation. Law in Europe. Dordrecht, Heidelberg, New York and London: 118.

Index Card

Content Metrics

Content Metrics

All Time Past Year Past 30 Days
Abstract Views 6 6 3
Full Text Views 4 4 4
PDF Downloads 0 0 0
EPUB Downloads 0 0 0