Die Benennung und die Chromosomenzahl der skandinavischen Boloria Moore (Lep., Nymphalidae)

in Insect Systematics & Evolution
No Access
Get Access to Full Text
Rent on DeepDyve

Have an Access Token?



Enter your access token to activate and access content online.

Please login and go to your personal user account to enter your access token.



Help

Have Institutional Access?



Access content through your institution. Any other coaching guidance?



Connect

Abstract

Wegen einer fast allgemeinen Verwendung im täglichen Gebrauch und teilweise auch noch in der modernen skandinavischen Literatur von fehlerhaften Namen für die zwei in Skandinavien vorkommenden Boloria-Arten und deren Subspezies wird zuerst eine Aufstellung über die Nomenklatur und Synonymie gegeben. Darauf folgt eine Untersuchung der Chromosomenzahl der beiden Arten von einem gemeinsamen schwedischen Fundort. Es wurde gefunden, wie es bei zentral- und südeuropäischen Populationen festgestellt wurde, dass n=3I für Boloria napaea (Hffmgg.) und n=30 für Boloria aquilonaris (Stich.).

Die Benennung und die Chromosomenzahl der skandinavischen Boloria Moore (Lep., Nymphalidae)

in Insect Systematics & Evolution

Sections

Information

Content Metrics

Content Metrics

All Time Past Year Past 30 Days
Abstract Views 15 15 4
Full Text Views 14 14 7
PDF Downloads 4 4 1
EPUB Downloads 0 0 0