Was aus dem Bild fällt

Figuren des Details in Kunst und Literatur

Das Detail kann Nebensache und Überschuss, aber auch Fremd-körper, Schlüssel oder Signatur sein. Doch ehe es den Zugang zum Ku-nstwerk zu eröffnen oder zu stören vermag, muss es selbst auffällig werden und in die Betrachtung Eingang finden. Die in dem Band versammelten kunst- und literaturwissen-schaftlichen Beiträge bewegen sich daher aus verschiedenen Richtungen auf jene Schwelle zu, an der Haupt- und Nebensache, Sichtbares und Übersehenes, Bedeutsames und Be-deutungsloses einander nahe kommen, wo diese Verhältnis-bestimmungen aber auch ins Wanken geraten und sich verkehren können.

Prices from (excl. shipping):

Rosen im Topf
Ein Detail in Nicolas Poussins Heiliger Familie in Pasadena/Los Angeles
Pages: 87–106
Passion des Details
Symptome der Bildandacht und Spuren der Autorschaft in Albrecht Dürers Glimscher Beweinung
Pages: 165–203
Flecken der Ästhetik
Macchia und Detail bei Pieter Bruegel dem Älteren
Pages: 205–228
Peripherie und Zentrum
Eine Glosse zu Pieter Bruegels d. Ä. Bekehrung Pauli
Pages: 229–235
Nicht zu übersehen
Der Künstler als Figur der Peripherie in Adolph Menzels Aufbahrung der Märzgefallenen in Berlin (1848)
Pages: 237–263
Meine Herren, heute sehen Sie mich Gläser abwaschen …
Zum Nachspann von Lars von Triers Dogville
Pages: 265–279
Der große Zug des Details
W. G. Sebald: Die Ringe des Saturn
Pages: 281–307
Ananas und Tiara
Zur Gregorsmesse von Auch
Pages: 333–347
  • Collapse
  • Expand