Topologien der Bilder

Was leisten Bilder? Was versprechen sie? Was zeigen und verbergen sie? Welche Handlungs- oder Wissensformen erfordern und ermöglichen sie? Bilder besitzen einen doppelten Ortsbezug: Sie besetzen Orte und benötigen diese, um sichtbar zu werden; zugleich entwerfen Bilder andere Räume jenseits ihrer lokalen Verortung. Einen Orientierungspunkt auf dem Weg durch die Topologien der Bilder bietet dabei der Körper als genuiner Ort der Bilderfahrung und Bildproduktion.

Prices from (excl. shipping):

Bildmedien der Geschichte – Geschichte der Bildmedien
Historien-Fotografie von Jeff Wall, Thomas Struth und Thomas Ruff
Pages: 59–77
  • Collapse
  • Expand