Die politische Theologie des Paulus

Vorträge, gehalten an der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft in Heidelberg, 23.-27. Februar 1987

Im Februar 1987, wenige Wochen vor seinem Tod, hielt Jacob Taubes vor einer kleinen Schar von Zuhörern 4 Paulus- Vorlesungen, die er als sein geistiges Vermächtnis auffaßte. Darin betritt er das Feld der Paulus-Forschung, eine Domäne der christlichen Bibelwissenschaft, als radikaler Außenseiter. In seiner Gegen-Lektüre des Römerbriefs stellt er die herkömmlichen Themen in gänzlich neue Kontexte und arbeitet so die am christlichen Paulus getilgten jüdischen Züge heraus. Taubes versteht seine Auseinandersetzung mit dem jüdischen Paulus nicht als ein Stück wissenschaftlich historischer Rekonstruktion. Vielmehr geht es ihm darum, an diesem Kreuzungspunkt von Judentum und Urchristentum Ausblicke auf Glaubens- und Lebensformen zu öffnen, die durch institutionelle Verfestigung verschüttet und in der geschichtlichen Entwicklung vollends verdrängt worden sind. Die Vorlesungen sind eine jüdische Dekonstruktion der christlichen Wirkungsgeschichte des Römerbriefs, die im Banne der Formel „Glaube statt Werke“ steht.

3. verbesserte Auflage 2003
In February 1987, a few weeks before his death, Jacob Taubes gave 4 Pauline lectures to a small audience of listeners, which he regarded as his spiritual legacy. In it, he enters the field of Pauline research, a domain of Christian biblical scholarship, as a radical outsider. In his counter-reading of the Epistle to the Romans, he places the conventional themes in completely new contexts and thus works out the Jewish traits that have been erased from the Christian Paul. Taubes does not see his examination of the Jewish Paul as a piece of scientific historical reconstruction. Rather, he is concerned with opening up perspectives on forms of faith and life at this crossroads of Judaism and early Christianity that have been buried by institutional consolidation and completely suppressed in historical development. The lectures are a Jewish deconstruction of the Christian impact of the Epistle to the Romans, which is under the spell of the formula "faith instead of works".

Prices from (excl. shipping):

  • Collapse
  • Expand