Die nationalsozialistische "Euthanasie"-Aktion "T 4" und ihre Opfer

Geschichte und ethische Konsequenzen für die Gegenwart

Der vorliegende Band geht auf ein ein internationales Kolloquium in Heidelberg zurück, das 2006 Ergebnisse eines Projektes vorstellte, das die verschollen geglaubten psychiatrischen Krankenakten der Opfer der 'Aktion T4', der zentral organisierten Phase der Krankenmorde, erstmals systematisch untersucht. Zudem wurde der gegenwärtige Forschungsstand zu dieser ersten großen Massenvernichtungsaktion des NS-Regimes zusammengetragen.

Prices from (excl. shipping):

Die nationalsozialistische »Euthanasie«-Aktion T4 und ihre Opfer
Von den historischen Bedingungen bis zu den Konsequenzen für die Ethik in der Gegenwart. Eine Einführung
Pages: 13–22
»Ein Feld der rationalen Vernichtungspolitik«
Biopolitische Ideen und Praktiken vom Malthusianismus bis zum nationalsozialistischen Sterilisationsgesetz
Pages: 23–41
Deutscher Sonderweg?
Die eugenische Bewegung in europäischer Perspektive bis in die 1930er Jahre
Pages: 47–55
Von den Illusionen der Mediziner zu den Maßnahmen der Manager
Der Bezirk Wiesbaden als Beispiel für die rassenhygienische Kehrtwende 1933-19391
Pages: 56–65
Die Genesis der »Euthanasie«
Interpretationsansätze
Pages: 66–73
Mitwissen und Kooperation
Die Haltung der Anstaltspsychiatrie
Pages: 83–90
Das Funktionieren einer Tötungsanstalt
Das Beispiel Hartheim/Linz
Pages: 91–99
Von der »zentralen« zur »kooperativen Euthanasie«
Die Tötungsanstalt Hadamar und die »T4« (1942-45)
Pages: 100–110
Krankentötungen in Ostpreußen
Ein Vergleich der »Aktion Lange« und der »Aktion T4«
Pages: 169–174
»Ethischer Schwachsinn«
Eine Fallvignette
Pages: 207–209
Opfer und -Oberlebende aus Regensburg
Vergleich verschiedener Kollektive mit unterschiedlichen Methoden
Pages: 242–251
Wahnsinn und Kalkül
Einige kollektivbiografische Charakteristika erwachsener Opfer der » Aktion T4«
Pages: 272–283
Vielschichtiges Gedenken: Opfer nationalsozialistischer Verfolgung und des Zweiten Weltkriegs in den Erinnerungskulturen Europas
Das Portal zu den Stätten des Gedenkens im Ort der Information beim Denkmal für die ermordeten Juden Europas
Pages: 334–346
Eugenik und »Euthanasie« nach 1945
Historiografie und Debatten am Beispiel der Evangelischen Kirche
Pages: 375–383
Des Lebens Wert
Zur alten und zur neuen Debatte um Autonomie und Euthanasie
Pages: 391–401
Die Gutachter der Meldebogen
Kurzbiografien
Pages: 403–420
  • Collapse
  • Expand