Penthesilea und ihre Schwestern

Amazonenepisoden als Bauform des Heldenepos

Series: 

In Penthesilea und ihre Schwestern – Amazonenepisoden als Bauform des Heldenepos Susanne Borowski establishes Amazon-episodes as a gender-sensitive structural element of epic poetry. This is the first book that provides a comprehensive intertextual interpretation of all Amazon-episodes in Homer’s Iliad, Apollonius Rhodius’ Argonautica, Vergil’s Aeneid, Valerius Flaccusʼ Argonautica, Statiusʼ Thebaid, Silius Italicusʼ Punica and Quintus Smyrnaeus’ Posthomerica.
Where previous scholars have often interpreted Amazons as a symbol of transgressive behaviour, this study shows that they are universally respected warriors. Their appearance, descent, and aristeiai characterize their fighting as transgendered. This study offers new perspectives on the construction of gender in Graeco-Roman Epic.

Mit Penthesilea und ihre Schwestern – Amazonenepisoden als Bauform des Heldenepos weist Susanne Borowski nach, dass Amazonenepisoden eine genderrelevante Bauform des Epos sind. Sie untersucht erstmals aus literaturwissenschaftlicher Perspektive alle überlieferten Amazonenepisoden in Homers Ilias, Apollonius Rhodiusʼ Argonautica, Vergils Aeneis, Valerius Flaccusʼ Argonautica, Statiusʼ Thebais, Silius Italicusʼ Punica und Quintus Smyrnaeusʼ Posthomerica.
Interpretiert die bisherige Forschung Amazonen meist als Symbol von Grenzüberschreitung, erweist die intertextuelle Analyse dieser Studie vielmehr, dass sie unerschrockene, allseits respektierte Kriegerinnen sind. Ihr Äußeres, ihre Abstammung und ihre Aristien charakterisieren ihr Kämpfen durchgängig als transgendered. Die Studie eröffnet neue Perspektiven für die Konstruktion von Gender im griechisch-römischen Epos.

Prices from (excl. VAT):

€99.00$119.00
Add to Cart
Susanne Borowski is a classicist from Amsterdam. She studied in Berlin, Freiburg, and Amsterdam and earned her Ph.D. from the University of Amsterdam in 2019. During her teaching career of more than twenty years she also has published on various didactic topics.

Susanne Borowski ist Klassische Philologin in Amsterdam. Nach einem Studium in Berlin, Freiburg und Amsterdam wurde sie 2019 an der Universität von Amsterdam promoviert. Während ihrer über zwanzigjährigen Tätigkeit als Lehrerin hat sie zudem diverse fachdidaktische Publikationen veröffentlicht.
Dankwort

1 Einleitung

2 Ein diachroner Blick auf die Amazonenepisoden im Heldenepos
 1  Homer und der Epische Zyklus
 2  Apollonius Rhodius
 3  Vergil
 4  Valerius Flaccus
 5  Statius
 6  Silius Italicus
 7  Quintus Smyrnaeus
 8  Der diachrone Überblick als Grundlage der Analyse

3 Eros oder Ares? Das Äußere der Amazonen
 1  Vergil
 2  Valerius Flaccus
 3  Statius
 4  Silius Italicus
 5  Quintus Smyrnaeus
 6  Das Äußere als Ausdruck verschiedener Rollen

4 Götter, Väter, Mütter – Die Abstammung der Amazonen
 1  Apollonius Rhodius
 2  Valerius Flaccus
 3  Quintus Smyrnaeus
 4  Statius
 5  Vergil
 6  Silius Italicus
 7  Die Funktion der Abstammung in den Amazonenepisoden

5 Amazonomachie? Der Blick auf die Kämpfe der Amazonen
 1  Camilla
 2  Asbyte
 3  Penthesilea
 4  Die Aristien der Amazonen

6 Fazit: Amazonenepisoden als genderrelevante Bauform des Heldenepos

Literaturverzeichnis
Register
This book is aimed at students and scholars interested in epic poetry and the construction of gender, both in antiquity and late antiquity.

Die Publikation richtet sich an Studierende und Forschende im Bereich des Epos und der Genderforschung in Antike und Spätantike.