Browse results

You are looking at 1 - 10 of 1,809 items for :

  • Languages and Linguistics x
  • Upcoming Publications x
  • Search level: All x
Clear All
Volume Editors: Andreas Mauz and Christiane Tietz
In wissenschaftlichen wie nichtwissenschaftlichen Kontexten sind Interpretationen meist mehr als bloße Verstehensvorschläge. Sie treten oft mit einem dezidierten Geltungsanspruch auf – und können auch als Fehlinterpretationen effektiv wirksam werden.
Am deutlichsten zeigt sich der Geltungsaspekt des Interpretationshandelns, wenn die fragliche Interpretation auf konkurrierende Auffassungen trifft. Im Konflikt der Interpretationen werden Geltungsansprüche ausgehandelt. Hier zeigt sich exemplarisch, welche normativen Ressourcen in Anspruch genommen werden, um diesen oder jenen claim zu verteidigen. Aber welche Muster sind dabei konkret im Spiel? Welche Logiken und Begrifflichkeiten bestimmen die Artikulation dieser Geltungsansprüche – und ihrer Analyse? Kurz: Wie verbinden sich Interpretations- und Geltungstheorie?
Author: Chiaen Liu
This book examines the nature of the early church from a Petrine perspective, employing an analysis of register to implement a more synthetic study of relevant texts in the New Testament. Liu utilises a type of discourse analysis that provides a framework for classifying grammatical and lexical information so that the reader can better understand the social function of not only Peter’s speeches in Acts, but also the two epistles attributed to him. Liu’s original and detailed study looks at the content and structure of the texts to enhance our understanding of the early church, with particular attention paid to the dichotomy between Petrine and Pauline Christianity and their competing pictures of Christian origins. This book will interest all scholars and students who wish to extend their understanding of both the historical and literary Peter.