München zwischen kulturellem Pluralismus und "Hauptstadt der Bewegung"