Author:
Frederic Schulz
Search for other papers by Frederic Schulz in
Current site
Google Scholar
PubMed
Close
Free access

„Da das im Protokoll vermerkt werden soll, erhebt sich die Frage, wer denn diese Konferenzprotokolle überhaupt lese. Dazu Herr Ratzke: ‚niemand‘, außer Protokollanten, die sich informieren wollen, wie die Kollegen es vorher gemacht haben. Die Protokolle werden abgeheftet und unter Verschluß gehalten.“1

Helmut Scheffel

„Nebenbei bemerkt sind wir keine CDU-Zeitung.“2

Erich Welter
1

Tageskonferenz vom Donnerstag, 14. August 1975, in: FAZ-Archiv, Redaktionskonferenzen 1.1.1975–31.12.1977, S. 2; Indirekte Rede in Gänsefüßchen zu nehmen, bezeichnete Karl-Alfred Odin 1978 einmal mit Recht als „Mißbrauch“ (Tageskonferenz vom 17. August 1978, in: FAZ-Archiv, Redaktionskonferenzen-Protokolle 1.1.1978–30.9.1981, S. 1.). In dieser Arbeit ist es nötig, weil die Protokolle nahezu vollständig in indirekter Rede verfasst wurden.

2

Erich Welter an Friedrich Sieburg, 18.2.1962, in: BArch Koblenz, N 1314/306.

  • Collapse
  • Expand