Author:
Karl Christoph Reinmuth
Search for other papers by Karl Christoph Reinmuth in
Current site
Google Scholar
PubMed
Close
Free access

Sachregister

Agentenformel 113–114, 120
Analyse, formale/logische 4–5, 103, 118, 121–137, 200–205, 235
Analyse, funktionale 4–5, 103–104, 169–172
Analyse, strukturelle 4–5, 103, 133
Angewandte Ethik 7, 20, 218, 287–288, 345
Anwendbarkeit 194–199, 206, 285, 332
Anwendung
– eines Maßstabs 214, 216, 284–286, 288–289, 320–323, 331–341
– einer Regel 6, 87–88, 103, 118, 121–137, 140, 150, 152, 173, 176, 178–179, 181, 195, 198–199, 235, 253
Anwendungsbereich 124, 140, 142, 173
Anwendungshinweise, Anwendungsregeln 126–132, 176, 178–181, 199–200, 206, 253–254
Argumentation , Begründung
Argumentationshilfe 175–176, 181
Argumentationskontext 5, 132, 176–178, 181–182
Ausgestaltung; Operationalisierung 175, 186, 199, 206, 216, 218, 226, 266–267, 283–290, 293, 320
Auslegung 111, 118, 121–137, 143, 177, 180
Ausnahme 128, 131, 203
axiologische Rücksicht , bewertende Rücksicht
Begründbarkeit 6, 121, 213, 224, 226, 231–234, 236–239, 244, 250, 254, 257–258, 268, 291, 293, 295, 311–312, 315–319, 336–337, 340, 344
Begründung 16, 19, 24, 29, 31, 43, 86–88, 90, 99–100, 256, 268, 275–276, 292–294, 342–346
– einer Beurteilungsaussage 26–27, 86–88, 92–95, 99–100, 216–217, 268, 279
– einer Individualnorm 123, 131–132
– einer Regel 6, 118–119, 235–238, 268–270, 294–310, 314, 316–319, 325–327
– und Anziehung einer Regel 87, 123, 131–132, 140–143, 176
Bestimmtheit 194–196, 332–333
Beurteilung 22, 25–43
– bereichsspezifische Beurteilung 7–8, 284–290, 311, 331–341
– vergleichende Beurteilung 38–40, 259–261, 340–342
Beurteilungsausdrücke , evaluative Ausdrücke
Beurteilungsaussage 26, 42–43, 45, 85–88, 94, 99–101, 279–280, 344, 346
Beurteilungsergebnis 28, 34–39, 43, 46, 81–82, 97–99, 141, 177, 186, 225–227, 235, 263
Beurteilungsgegenstand , Evaluandum
Beurteilungskomponenten 21–22, 43–45
Beurteilungskriterium 35–37, 44–45, 52–58, 64–67, 88–89, 92–100, 185–186, 208, 215–216, 256–258, 276, 344
Beurteilungsmaßstab 20, 36–38, 44, 92, 94–98, 100, 211–212, 217–218, 284–286
Beurteilungsobjekt , Evaluandum
Beurteilungsresultat , Beurteilungsergebnis
Beurteilungssatz 44–45, 100
Beurteilungsschritt 101
Beurteilungsskala 37, 39, 40, 99–100
Beurteilungsurteil 44–45, 99–100, 286
bewertende Ausdrücke 42–43
bewertende Rücksicht 41–42, 44, 76, 85, 91–94, 222, 277, 329
Brückenfunktion 172, 225–226, 334
Constant Nature Capital Rule (CNCR) 293, 295, 300–307, 311, 313–314, 316–319
Deontische Logik 6, 129, 133–135, 200–205, 235, 299–300
deontischer Modus 116, 120, 200
Deontologie 94, 221, 229, 245, 257
Diskursethik 233–237, 255, 292
Düngeproblem , Stickstoff-Problem und Phosphor-Problem 322–330, 338
Einstellungen, Emotionen 30–33, 144–147, 152–153, 156–158, 166–167, 227
Erfüllungsgrad 44, 99–100
Ethische Theorie 212, 216–232, 240, 250, 257, 290–291
Evaluandum 26–27, 44, 46–47, 75, 289
Evaluans 26–27, 88, 94–95, 238
Evaluation , Beurteilung
Evaluative Ausdrücke 42–43, 49, 74, 173, 187, 220, 267, 269–270, 272
– dicke evaluative Ausdrücke 42–43
– dünne evaluative Ausdrücke 42–43
Evaluator/Evaluatorin 44–46
Evaluatum 47, 100
Explizitfassung 117–120, 125, 131–134, 160–161
Expressive Funktion 146–147, 153, 165, 167, 172, 255
Fähigkeit, Fähigkeitenansatz 292, 297–299, 303, 312–314
Falschheit, Falschheitskriterium 36, 86–88
Folge 59–60, 66–67, 84, 209, 231, 240–249
Formalisierung 19, 125–126, 131–132, 134, 136, 203, 294, 296–300
Funktion, Funktionserfüllung 52–58, 61–67, 76–81, 83–85, 169–174, 206–210
Funktionstüchtigkeit 170, 207–210, 336
Gegenstand 49–52, 55–56, 61–64, 78, 83, 106
gegenständliches Mittel , Mittel im gegenständlichen Sinn
Geltungsbereich 124, 132–133, 142, 173
Gerechtigkeit 13, 221, 223, 239, 249, 262, 265, 312, 320
– und Nachhaltigkeit 292, 298, 308, 312, 320, 342
– Verteilungsgerechtigkeit 244–246, 312
Gewichtung 44–45, 81–82, 88, 94, 97, 99–100, 258, 260–261
Gültigkeit, Gültigkeitserweis 112, 142, 150–152, 205
Güte, Gütekriterium 26, 36–37, 41, 76, 91–94, 96, 99–100, 185, 205, 207, 214, 219–228, 256–263, 276–277
gutmachende Eigenschaft, schlechtmachende Eigenschaft 33, 91–94, 213
Handlung, Handlungsaspekte 17, 49–52, 57–61, 83, 213, 218–232
Handlungsanleitung 105, 108–109, 116–117, 121, 124, 138–139, 144, 146, 148, 151–152, 171–172, 188–189
Handlungsformel 115, 120
Handlungsgrund 9, 16–17, 33, 105, 146–147, 153, 174–176, 181, 272, 278, 281
Hinsicht 41, 44, 75–76
– ästhetische Hinsicht 21, 25, 81–82, 96–97
– formale Hinsicht 185–206, 265–266, 285, 332–333
– funktionale Hinsicht 76–81, 96–97, 185–187, 206–210, 333–334
– instrumentelle Hinsicht 76–81, 96–97, 185–187, 206–210, 335
– moralische Hinsicht 83–85, 96–98, 165–166, 185–187, 211–263, 285, 336–341
– pragmatische Hinsicht 81–82, 96–97, 185–187, 210, 263–267, 335–336
– rechtliche Hinsicht 25, 41, 75–76, 81, 96–97, 226, 322, 334
Homo oeconomicus 7, 247–249
Identifizierung, Identifizierungskriterien 108–109, 120, 134, 140–142, 169, 178, 196
Individualnorm 86–87, 104, 121–124, 129, 131, 133, 137, 142, 150–152, 170–171, 177–180, 238, 249–250, 252–254
Instanziierung, Instanziierungsrahmen 123–124, 142
Interaktionsansatz 132–133, 180, 201, 203
Interpretation , Auslegung
Investitionsregel 295, 306–308, 327
Konkretisierung , Ausgestaltung
Konsequentialismus 94, 229–233, 240, 243–245, 248–249, 257
Konsequenz , Folge
konstitutive Funktion 172
Kriterienpluralismus 212, 230–232, 266–267, 345
Kriterium , Beurteilungskriterium und Qualitätskriterium
Kriteriumsaussage 36, 41–43, 88, 95–96
Kriteriumserfüllung 35–36, 39, 91–92, 95, 98–100, 257–258, 260–261
Kriteriumsname 36, 95
Lücke, Lückenlosigkeit 5, 128, 189–194, 196–198, 285
Managementregel 110, 119, 305–306, 308–311, 325–326
Maßstab , Beurteilungsmaßstab
Mindesterhaltungspflicht 295–302
Mittel, im gegenständlichen Sinn; Gegenstand 47–75, 89–91, 148, 167–169, 172–174, 185, 213, 219, 231–232
Mittel, im Handlungssinn; Handlung 47–75, 173
Mittel, notwendiges, hinreichendes und vollständiges 67–71
moralisches Regelwerk 213, 217–218, 226–227, 232, 237–239
Nachhaltigkeitstheorie , Theorie der starken Nachhaltigkeit
Nitratrichtlinie 321, 329–330, 332, 334–335, 341
Norm 104–108, 121–122, 137, 148, 150
Normalfassung 109–110, 117–118, 132–134
Normanwendung , Anwendung einer Regel
Normativ-axiologisches System 191, 226
normative Ausdrücke 42–43
– deontische normative Ausdrücke 42–43, 87
– nicht-deontische normative Ausdrücke 42–43, 122
normatives Kriterium 89, 91, 99–100, 117
normative Rücksicht 41–42, 44, 76, 85–91, 93–94, 222, 260, 277, 329
normatives System 105, 178–180
Normenkonflikt, Normenwiderspruch 126–127, 134–135, 179–180, 199–206
Normenlogik , Deontische Logik
Normformulierung , Regelformulierung
Nützlichkeit 208–210, 240, 264–266, 336
Nutzungsregel 140–142, 176, 178–182, 219, 277, 279
Operationalisierung 35–36, 40, 95–96, 99, 101, 245–246, 284–285
Performator 116–117, 120, 139, 144–145, 147, 149
philosophische Perspektive 1, 3, 14–15, 18–19, 24–25, 134, 187
Phosphor-Problem 321–323, 325–328, 336–337, 339
primäre Regel 121, 167, 181, 192, 228, 329
Prinzip/prinzipienartige Regel 128–129, 192
Qualität, Qualitätskriterium 18, 26, 36–37, 41, 44–45, 76, 88, 93–94, 96, 99, 187, 214, 263, 276
reaktive Haltung , Einstellung
Recht-auf-etwas-Aussage 122, 135, 179, 238–239, 244
Rechtfertigung 71–75, 173, 187, 267–280
Redehandlung , Sprechakt
Regel 103–110, 112, 117, 120–121, 135–137, 162–163, 167–170, 172, 174, 213, 219, 223–226, 231–232
Regeladressat 114, 172
Regelagent 113–114, 197
regelakzeptierende Akte 138–139, 144–147, 173
Regelanwendung , Anwendung einer Regel
regelanziehende Akte 138–142, 147
Regelaussage, Regelformulierung 87–88, 104, 109–112, 116–120, 125, 130, 133–139, 268, 270
Regelbefolgung, Regelfolgen 7, 9, 16, 89, 139, 146–147, 149–150, 247–248, 271
Regelbegründung , Begründung einer Regel
Regelbetroffene 114–115
Regelbezeichnung 112
regelbezogener Akt 137, 143, 149–153
regelgewinnender Akt 138–139, 142–144
Regelkomponenten 113–117, 202
Regelnutzung, Regelverwendung 114, 137, 149–153, 172–173, 248, 274–275, 279
Regelperformator , Performator
Regelquantor 113, 120, 123, 131, 327
Regelsatz 116–118, 120, 137–139, 270
– kognitiver/theoretischer Regelsatz 138–139, 143, 152, 169
– praktischer Regelsatz 138–139, 144, 152, 169
regelsetzender Akt 138–139, 141, 147–148, 173
Regeltheorie 4, 15–19, 128, 180–182
– sanktionistische Regeltheorie 105, 109, 162–165, 167
Regelungsalternative 7, 14, 234, 236, 255, 259–262, 340–342
Regelverletzung, Regelbruch 156, 158–159, 161, 163, 166–167
Regelwerk 120–121, 136–137, 174–180, 223–225
Regelwerkstext 111–112, 125, 131, 136, 143, 177, 180, 188
Rekonstruktion 19, 233, 293–294
Richtigkeit, Richtigkeitskriterium 26, 36–37, 41, 76, 88–91, 93–94, 96, 99–100, 140, 185, 214, 219–229, 232, 256–263, 276–280
Rücksicht , bewertende Rücksicht und normative Rücksicht
Rule of recognition 141–142
Sanktion 153–167, 181
Sanktionsfolge 159, 162–163, 166
Sanktionshandlung 158–160, 162–163, 166
Sanktionsregel 160–163, 165–167, 249
Schlechtmachende Eigenschaft , gutmachende Eigenschaft
sekundäre Regel 121, 162, 167, 178–179, 181, 192, 228, 231, 329
Situationsformel 115, 120
Sparsamkeitsregel 307–309
spezifische Adäquatheit 233–234, 236–237, 249–254, 278, 291
Spezifizierung , Ausgestaltung
Sprechakt, Sprechakttheorie 10, 18–19, 30–31, 86–87, 92, 100, 103–104, 107–108, 116–117, 137–140, 143–147, 149, 152, 156–157, 238, 268–270, 294–295
Standard 35–36, 38–40, 44, 86, 94–100, 143, 199, 205–206, 218, 284–289, 291, 324
Standardfassung 113, 117–118, 132–134, 160–161, 202
Standpunkt 46, 75
– der Moral 98, 214–216, 255
– interner Standpunkt (internal point of view) 141, 146, 152–153
Stickstoff-Problem 321–323, 328, 338–339
Subsumtionsansatz 131–132, 201
Theorie der schwachen Nachhaltigkeit 295, 298, 302
Theorie der starken Nachhaltigkeit 1, 8, 110, 114, 291–320, 322–328, 336–337, 339–340
Tugend, Tugendethik 26, 43, 221, 256
Überlegungsgleichgewicht 250–253, 285–286
Übersichtlichkeit 175, 194–198
Unbedenklichkeit 232–234, 236, 240–249, 291, 293, 312, 338–340
Utilitarismus 221–222, 257
Vergleichsklasse 38–39, 228, 286, 288, 340
Verständlichkeit 195–199
Verwendungshintergrund 63, 73–74, 104, 170, 176–177, 183, 209, 247–249
Vollständigkeit 188–194, 206, 333
Wahrheit, Wahrheitserweis 2, 31, 124, 142–143, 150–152, 205, 269–270, 314
Wert 26, 76, 97, 215, 226, 244, 298, 303
wertende Ausdrücke , bewertende Ausdrücke
wertende Rücksicht , bewertende Rücksicht
Widerspruchsfreiheit 199–206
Wirksamkeit 232–234, 236, 240–249, 291, 293, 312, 319–320, 337–338, 340
Wirkung , Folge
Zielsystem 293, 310–312
Zweck, Zweck-Mittel-Unterscheidung 48–50, 52–60, 64–67, 69–71, 73, 77–80, 85, 91, 149–150, 168, 172–174, 206–210, 232, 270, 272
  • Collapse
  • Expand