Response zum Beitrag von Bernhard Nitsche

„Personale Elemente und göttliche Transzendenz im Mahāyāna Buddhismus – eine christliche Exegese oder Eisegese?“

Series:

Daniel Rumel

Der eine Geist und die zwei Tore

Die Frage des Transzendenzdenkens im Dàshéng Qǐxìn Lùn

Series:

Daniel Rumel

Series:

Klaus von Stosch, Hermann-Josef Röllicke and Daniel Rumel

Series:

Klaus von Stosch, Hermann-Josef Röllicke and Daniel Rumel

Series:

Klaus von Stosch, Hermann-Josef Röllicke and Daniel Rumel

Series:

Klaus von Stosch, Hermann-Josef Röllicke and Daniel Rumel

Series:

Klaus von Stosch, Hermann-Josef Röllicke and Daniel Rumel

Series:

Edited by Klaus von Stosch, Hermann-Josef Röllicke, Daniel Rumel and Klaus von Stosch

Der vorliegende Band lotet Wege zu einem vertiefenden Gespräch zwischen christlichem und buddhistischem Denken aus. Er gibt Zeugnis von einem Dialog zwischen amerikanischen und deutschen Traditionen der Komparativen Theologie, der Philologie und der Buddhologie.
Obwohl Buddhismus und Christentum sich in ihrer langen Geschichte seit dem zweiten Jahrhundert vom Mittelmeer-raum bis nach Indien und China immer wieder vielfältig begegnet sind, haben die Gelehrsamkeit und die Gesprächskulturen, die beide entfalteten, bis heute noch kaum fruchtbare Berührung miteinander erfahren.
Das vorliegende Buch bietet angesichts dieser Situation der Nicht-Kommunikation ein Forum, auf dem namhafte komparative Theologen exemplarische Gesprächsversuche mit dem Buddhismus vorführen und umgekehrt Philologen und Buddhologen sich an ähnlichen Themen abarbeiten, um so die Möglichkeit von miteinander kommunizierenden Denkbewegungen zu erproben.