Search Results

You are looking at 1 - 5 of 5 items for

  • Author or Editor: Dirk Lanzerath x
  • Search level: All x
Clear All
Author:

Obwohl die Begriffe ‚gesundʻ und ‚krankʻ in unserer Lebenspraxis ständig verwendet werden und für unser tägliches Handeln eine wesentliche Rolle spielen, stellen sie sich bei genauerem Hinsehen als semantisch höchst anspruchsvolle Begriffe dar. Doch wer kompetent ist, Auskunft über diese Begriffe, ihre Inhalte und ihre Praxisrelevanz zu geben, ist nicht einfach festzumachen. Zudem ist unklar, nach welchem Typ von Wissen hier gefragt wird, wenn Krankheits- und Gesundheitszustände beschrieben werden sollen. Welche Bedeutung kommt angesichts der Strukturveränderungen in der Medizin dem Krankheitsbegriff noch zu? Welche Rolle spielt hinsichtlich der neuen medizinischen Handlungsmöglichkeiten noch das Arzt-Patient-Verhältnis? Wird der Patient zum Kunden, die Vertraulichkeit zur Vertraglichkeit, die Medizin zur reinen Serviceleistung? Wie verändert sich hierdurch das menschliche Selbstverhältnis durch eine neue Form von funktionalistischer ‚Anthropotechnikʻ?

In: Zeitschrift für medizinische Ethik
In: Handbuch der Erziehungswissenschaft
In: Handbuch der Erziehungswissenschaft
In: Zeitschrift für medizinische Ethik
In: Natur, Ethik und Ästhetik