Search Results

Series:

Edited by Dariusz Aleksandrowicz and Hans Günther Ruß

Vom Blickpunkt der Wissenschaftslehre des Kritischen Rationalismus aus erscheint der Gedanke, es solle über die Grenzen der Disziplinen hinweg theoretisiert und geforscht werden, als keine atemberaubende Erfindung. Das Wort Interdisziplinarität ist nicht eindeutig, was man aber sinnvollerweise darunter verstehen kann, betrachtet der kritische Rationalismus als eine Konsequenz des (metaphysischen) Realismus. Deswegen weist das Thema Realismus auf den Kontext hin, in dem das Problem der Interdisziplinarität gestellt werden kann. Das kommt in den Beiträgen des ersten Teils des Sammelbandes zum Ausdruck. Die im zweiten Teil versammelten Abhandlungen betreffen Fragen, die sich aus der “disziplinenübergreifenden” Anwendung der kritisch-rationalen Ansätze auf spezielle Probleme ergeben.