Search Results

You are looking at 1 - 10 of 188 items for

  • Author or Editor: Karl A.E. Enenkel x
  • Search level: All x
Clear All
Interdisciplinary Studies in Early Modern Culture
Intersections is a peer-reviewed series on interdisciplinary topics in early modern studies. Contributions may come from any of the disciplines within the humanities, such as history, art history, literary history, book history, church history, social history, cultural history, and history of ideas. Each volume focuses on a single theme and consists of essays that explore new perspectives on the subject of study. The series aims to open up new areas of research on early modern culture and to address issues of interest to a wide range of disciplines.

General Editor: K.A.E. Enenkel.
In: The Authority of the Word

Der Beitrag analysiert Justus Lipsius’ bahnbrechendes Werk über die römische Kultur, Admiranda sive de magnitudine Romana (1598), im Rahmen humanistischer Altertumsstudien (etwa Flavio Biondos De roma triumphante oder Johannes Rosinus’ Romanae antiquitates) und vor dem Hintergrund der politischen Situation im letzten Jahrzehnt des 16. Jahrhunderts. Er zeigt auf, auf welche Weise bestimmte Eigenheiten der Abhandlung von Lipsius bestimmt sind von der aktuellen wissenschaftlichen Debatte und andererseits den Geist der spanischen Reconquista in den Niederlanden der neunziger Jahre widerspiegeln. Der Aufsatz sucht darzulegen, daß die der Admiranda zugrundeliegende Konstruktion der römischen Kultur kaum anders denn als ideologische Stütze für den zeitgenössischen spanischen Machtanspruch verstanden werden kann. Dies läßt sich gerade dort aufweisen, wo Lipsius die römische Religion, Staatskunst, Ökonomie und Mentalität beschreibt.

In: Daphnis
In: Solitudo