Search Results

You are looking at 1 - 7 of 7 items for

  • Author or Editor: Karl Christoph Reinmuth x
  • Search level: All x
Clear All
Theorie und Praxis in philosophischer Perspektive
Regeln sind allgegenwärtig. Sie leiten unser Handeln in den Wissenschaften ebenso wie in Recht, Politik, Wirtschaft und im alltäglichen Leben. Die vorliegende philosophische Analyse wirft einen genauen Blick darauf, wie Regeln funktionieren, wie sie Handeln koordinieren und wie sie beurteilt werden können. Eine Regelanalyseunter sprechakttheoretischen Voraussetzungen erlaubt es, die handlungsanleitende Kraft von Regeln zu erklären sowie Regeln argumentativ zu beurteilen. Mit der Bereitstellung eines grundlegenden und anwendungsbezogenen Rahmenwerks der Beurteilung können konkrete und begründete Beurteilungen (zum Beispiel in moralischer Hinsicht) vorgenommen werden. Die Anwendung des hier entwickelten Evaluationsinstrumentariums wird anhand der deutschen Düngeverordnung unter Bezug auf eine Nachhaltigkeitstheorieillustriert. Die gewonnenen Forschungsergebnisse sind auch für Nachbardisziplinen der Philosophie wie Rechts-, Sozial-, Wirtschafts-sowie Politikwissenschaft relevant.
In: Regelwerke und ihre Beurteilung
In: Regelwerke und ihre Beurteilung
In: Regelwerke und ihre Beurteilung
In: Regelwerke und ihre Beurteilung
In: Regelwerke und ihre Beurteilung
In: Regelwerke und ihre Beurteilung