Search Results

You are looking at 1 - 10 of 22 items for

  • Author or Editor: Kirsten John-Stucke x
  • Search level: All x
Clear All
In: Myths of Wewelsburg Castle
In: Myths of Wewelsburg Castle
In: Mythos Wewelsburg
In: Zigeunerverfolgung im Rheinland und in Westfalen 1933-1945
In: Verhandelte Erinnerungen
In: Die SS, Himmler und die Wewelsburg
In: Die SS, Himmler und die Wewelsburg
In: Mythos Wewelsburg
In: Mythos Wewelsburg
Volume Editor:
Nach dem Ende des SS-Terrors war das ostwestfälische Dorf Wewelsburg ab Frühjahr 1945 zunächst von Verdrängung und Weiterleben geprägt. Der Band stellt neue Forschungen zur Geschichte des KZ Niederhagen, den Häftlingen und SS-Wachmannschaften vor. Wo wurden die Toten des Konzentrationslagers bestattet und wie erlebten die KZ-Häftlinge am 2. April 1945 ihre Befreiung? Die frühe Jagd der britischen Militärverwaltung nach Kriegsverbrechern wird ebenso beleuchtet wie das von den amerikanischen Soldaten initiierte „Sühnebegräbnis“. Der 1950 eingeweihte Gemäldezyklus von Jo Glahé steht für ein frühes Gedenken in Wewelsburg. Die Weiternutzung des Lagergeländes als Flüchtlingslager und spätere Wohnsiedlung wird ebenso skizziert wie die bauhistorischen Untersuchungen der baulichen Überreste.