Search Results

You are looking at 1 - 1 of 1 items for

  • Author or Editor: Susanna M. Hofmann x
  • Search level: All x
Clear All

Abstract

Die geschlechtersensible Medizin (GSM+) erforscht, wie biologisches Geschlecht und soziokulturelle Geschlechterrollen Gesundheit und Krankheitsverläufe beeinflussen. Historisch standen Männer im Fokus, wodurch wichtige Unterschiede bei Frauen vernachlässigt wurden. Einbeziehung von Frauen in klinische Studien und die Berücksichtigung von Geschlecht als biologische Variable, zielen darauf ab, eine gerechtere personalisierte medizinische Versorgung für alle Geschlechter zu ermöglichen. Dies beinhaltet auch die Vielfalt von Geschlechtern anzuerkennen und Forschungsansätze anzupassen.

In: Zeitschrift für medizinische Ethik