Search Results

You are looking at 1 - 3 of 3 items for

  • Author or Editor: Vera King x
  • Search level: All x
Clear All
Author:

Abstract

The digital media have spawned new cultures of self-revelation and hence new conflicts. The downside of self-presentation, comparison, and point-scoring is identifiable in the emergence of shame conflicts that are progressively taking on new meanings. This article examines (a) the significance and transformation of shame in the context of digitization and (b) the psychosocial consequences of shifts in the boundaries between public and private manifesting themselves in the contemporary digital world. In particular, it examines changing functions, ambivalences, and affective pitfalls of self-presentation in the socialization processes of adolescence. The article is based on empirical studies.

Free access
In: Beijing International Review of Education
In: Ver-antwortung
im Anschluss an poststrukturalistische Einschnitte
Die gegenwärtige Verwendung des Begriffs der Verantwortung weist auf einen gravierenden Verlust hin. War und ist das Andere in der »Antwort« noch indirekt erkennbar, scheint es in der Selbstverantwortung vollständig zu verschwinden. Das Selbst tritt an die erste Stelle.
Die kritischen, psychoanalytischen und poststrukturalistischen Einschnitte des 20. Jahrhunderts drängen und fordern. Ohne an Radikalität verloren zu haben, stoßen sie uns weiterhin durch unsere Wirklichkeitsverständnisse, gerade in Anbetracht aktueller Probleme von Subjekt und Gesellschaft. Es zwingt sich weiterhin ein Denken des Anderen auf – ein Denken im Antworten – im »Sich-verantworten« – im »Ver-antwortet-werden« – ein Denken, welches nicht in einer rein affirmativen Bewegung verbleibt und das Andere in einer imaginären Schließung verkennt. Dieses Buch versammelt verschiedenste kritische Beiträge, die diesem Drängen folgen und das Eigene eines Denkens des Anderen dafür selbst an die Grenzen zu führen versuchen.