We review recent advances made by our group in finding optimized geometries of atomic clusters as well as in description of fission of charged small metal clusters. We base our approach to these problems on analysis of multidimensional potential energy surface. For the fusion process we have developed an effective scheme of adding new atoms to stable cluster isomers which provides good starting points for a global optimization procedure and thus allows one to obtain optimal geometries of larger clusters in an efficient way. We apply this algorithm to finding geometries of metal and noble gas clusters. For the fission process the analysis of the potential energy landscape calculated on the ab initio level of theory allowed us to obtain very detailed information on energetics and pathways of the different fission channels for the Na2+ 10 clusters.

In: Computing Letters
Erkundungen jenseits von "Kirche und Welt"
Das Verhältnis zwischen Kirche und säkularer Kultur steht einmal mehr in Frage. Gehören die Kunstwerke der christlichen Tradition als lebendige Quelle noch in unsere Gegenwart, oder nicht vielmehr einer Vergangenheit an, die höchstens noch von musealem Interesse ist? Ist eine intellektuelle Durchdringung des Glaubens, eine christliche, katholische/protestantische Intellektualität sinnvoll, notwendig, überhaupt möglich? Angesichts einer Gegenwart, die von einer Krise des rationalistischen Weltbildes und einer Renaissance der Religion ebenso geprägt ist wie von einem militant auftretenden neuen Atheismus, nehmen im vorliegenden Band namhafte Autoren, Wissenschaftler und Bischöfe zu dieser so prekären wie essentiellen Frage Stellung und verorten sie in den notwendigen philosophischen und bildungspolitischen Hintergründen. Autoren wie Karl Kardinal Lehmann, Franz Kamphaus, Martin Mosebach, Otto Kallscheuer und Ulrich Greiner bürgen für Qualität und Relevanz der Beiträge, die das weite und bisweilen verminte Gelände zwischen Natur und Kultur, Kirche und Welt neu vermessen.