Search Results

Degani, Enzo; Ü:T.H.

die Angesprochene. Der Versuch von Brunck, das Lemma Ἀμμωνίδου (-ον: Planudes) in Ἀμμωνίου zu berichtigen, um das Distichon dem gleichfalls unbekannten Verf. des Epigramms Anth. Pal. 9,827, Ammonios [10]...

Robbins, Emmet (Toronto)

gibt es ein isopsephisches Epigramm (Anth. Pal. 6,321) als Geburtstagsgeschenk an Caesar γενεθλιακαῖσιν ἐν ὥραις. Andere Epigramme, ganz bes. von Krinagoras, sind Geburtstagsgeschenken beigefügt: Anth...

Beck, Hans (Köln) and Engels, Johannes (Köln)

Weihgeschenk (Epigramm des Simonides [1. Nr. 312]; IG I3 983). Im J. 459/8 erneut zum stratēgós gewählt, schlug L. die Aigineten in einer Seeschlacht und legte einen Belagerungsring um die Insel (Thuk. 1,105,2-...

Krafft, Fritz (Marburg/Lahn)

[English version] K., ein aus Alexandreia stammender (Vitr. 9,8,2; Philon von Byzanz, Belopoiika 67) und dort wirkender griech. Mechaniker und Erfinder der 1. H. des 3. Jh. v.Chr., war der Begründer der Pneumatik. In einem Epigramm (Athen. 497d) berichtet K.' Zeitgenosse Hedylos von einem hydro

Feichtinger, Barbara (Konstanz) RWG

[English version] Die zw. Trauer und Lust changierende Vielgestaltigkeit der ant. E., die sympotische, threnetische, paränetische und erotische Inhalte umfaßt und durch das Distichon ihre Grenzen auf Epigramm, Epistel (Brief) und Didaxe (Lehrgedicht) ausdehnt, setzt sich in der neuzeitlichen

Degani, Enzo (Bologna)

[English version] Verfasser eines langen Epigramms, welches ein gigantisches Schiff beschreibt, das Hieron II. bauen ließ: nach dem Zeugnis des Historikers und Paradoxographen Moschion (FGrH 575 IIIB p. 677), den Athenaios (5,209b-c) wörtlich zit., soll der Herrscher den Dichter entlohnt haben

Smolak, Kurt (Wien)

[English version] Als versus Eucheriae poetriae (‘Verse der Dichterin E.) ist im Cod. Paris. Lat. 8071 (Thuaneus; 9. Jh.) ein Epigramm in 16 elegischen Distichen überliefert; der Text findet sich, teils verstümmelt und ohne Titel, auch in anderen Codices des 9.-12. Jh. Er bietet einen Katalog von

Neumeister, Christoff; Neumeister, Karin

(Praen. unbekannt). Der röm. Elegien-Dichter Tibull, 1. Jh. v. Chr. [English version] Aus der Angabe in einem Epigramm des Domitius [III 2] Marsus, T. habe als iuvenis (Jugend, Lebensalter) den Dichter Vergilius in die Unterwelt begleitet (FPL3 Fr. 7), ist T.' Geburtsdatum nur ungefähr erschließbar

Albiani, Maria Grazia (Bologna)

[English version] (Φάεννος). Epigrammdichter des “Kranzes” des Meleagros [8] (Anth. Pal. 4,1,29f.), verm. 3. Jh. v.Chr. Überl. sind ein Epitaphion für Leonidas [1], der an den Thermopylen fiel (Anth. Pal. 7,437; der philolakonischen Richtung der hell. Epigramme zuzuordnen; vgl. Epigramm E.), und

Albiani, Maria Grazia (Bologna)

Epaphroditus und Sekretär des Nero, nahe (Steph. Byz. s.v. Βιθύνιον). GA II 1, 438f.; II 2, 464f.  M. Lausberg, Das Einzeldistichon. Studien zum ant. Epigramm, 1982, 261, 265....