Deutsch: Studien zum Sprachunterricht und zur interkulturellen Didaktik

Das Unterrichtsfach Deutsch als Fremdsprache ist tiefgreifenden Veränderungen ausgesetzt:
• neben die traditionelle Fremdsprache Deutsch sind andere Varianten getreten: Deutsch als Zweitsprache, Deutsch als Begegnungssprache, Deutsch als internationale Verkehrssprache in spezifischen Situationen;
• in einem sich integrierenden Europa entwickeln sich multikulturelle Gesellschaften weiter, in denen Begriffe wie Muttersprache, Fremdsprache, Mehrsprachigkeit, nationale Standardsprache, Minderheitensprache, Interkulturalität neue Bedeutung erhalten;
• gegenüber der Fremdsprache Deutsch als Teil der allgemeinen Schulbildung gewinnt Deutsch als fachsprachliche Komponente einer Berufsausbildung immer größeres Gewicht;
• was das Sprachlabor nur versprach, wird die Informations- und Kommunikationstechnologie vermutlich halten können.
Diese Entwicklungen bedeuten für das Fach Deutsch grundsätzlich neue Orientierungen und Anforderungen. Die Reihe 'Deutsch: Studien zum Sprachunterricht und zur interkulturellen Didaktik' wird Forschungsarbeiten publizieren, die den Deutschunterricht in einer Vielzahl von Perspektiven erforschen und ihre Untersuchungsergebnisse auch für die Unterrichtspraxis fruchtbar machen.

Series discontinued