Schriftenreihe zur Philosophie Karl R. Poppers und des Kritischen Rationalismus / Series in the Philosophy of Karl R. Popper and Critical Rationalism

This series deals with the philosophy of critical rationalism founded by Karl R. Popper. This philosophy with its socio-philosophical concepts ("Open Society", etc.), is the contemporary philosophy of pluralistic democratic society.
Central theses of critical rationalism in the epistemology and philosophy of science are indicative for discussion about the fundaments of many scientific disciplines. Also any modern Enlightenment philosophy and philosophical criticism, can no longer do without the insights of critical rationalism.

Diese Schriftenreihe befaßt sich mit der von Karl R. Popper begründeten Philosophie des Kritischen Rationalismus. Diese Philosophie ist mit ihren sozialphilosophischen Konzeptionen ("Offene Gesellschaft", u.a.) die zeitgemäße Philosophie der pluralistisch-demokratischen Gesellschaft. Zentrale Thesen des Kritischen Rationalismus in der Erkenntnislehre und Wissenschaftstheorie sind für die Grundlagendiskussion in vielen Wissenschaftsdisziplinen richtungsweisend, ebenso wie jede moderne Aufklärungsphilosophie und Weltanschauungskritik die Einsichten des Kritischen Rationalismus nicht mehr umgehen kann.

The series published three volumes over the last 5 years.

Editorial Board

Editor in Chief
Harald Stelzer, University of Graz

Associate Editors
Marian David
Kurt Salamun
Udo Thiel

Information