Heidenfrage und Slawenfrage im deutschen Mittelalter

Ausgewählte Studien 1953-2008

Series:

The christianization of Central and Northern Europe, fundamental for the formation of the unity of our civilization was considered by earlier scholarship only in terms of what took place but not in terms of the official norms of the medieval church. On the other hand, the spiritual starting point of so-called “missionary objects” was left largely out of view. Consequently, anachronistic terms came in to use and actual facts became distorted. 26 Studies, published over more than 50 years in four different countries, discuss these problems especially against the background of Carolingian Saxony, and the Slavonic tribes between Germany and Poland, -most of whom may also be seen as the ancestors of modern-day Germans-, with special reference to the strange “Wendenkreuzzug” (Wendish crusade) of 1147.
Restricted Access

E-Book:

EUR €263.00USD $353.00

Biographical Note

Hans-Dietrich Kahl, 1960 Dr. phil. University of Göttingen, 1964 teacher for history of the Middle Ages, University of Giessen, 1970 Professor at the same university, 1985 retired; publications on the history of Christianization, symbolism of medieval state, problems of nationalism, and numismatics.

Table of contents

Bibliographische Nachweise der Erstpublikation .. xiii
Vorwort .. xvii
I „Geschichte“ in einer sich wandelnden Welt .. 1
II Zu traditionellen mitteleuropäischen Geschichtskonstruktionen: Diskussionsbemerkung .. 19
III Ein gefährliches Zerrbild deutsch-slawischer Frühgeschichte .. 23
IV Alladorf und die Slawen .. 43
V Kultbilder im vorchristlichen Slawentum : Sondierungsgänge an Hand eines Marmorfragments aus Kärnten mit Ausblicken auf den Quellenwert von Schrift zeugnissen des 8.–12. Jh .. 79
VI Der ostseeslawische Kultstrand bei Ralswiek auf Rügen (8.–10. Jh.) .. 143
VII War Gross Raden wirklich ein „slawischer Tempelort“? .. 165
VIII Heidnisches Wendentum and christliche Stammesfürsten .. 179
IX Bausteine zur Grundlegung einer missionsgeschichtlichen Phänomenologie des Hochmittelalters .. 231
X Die ersten Jahrhunderte des missionsgeschichtlichen Mittelalters .. 269
XI Karl der Grosse und die Sachsen Stufen und Motive einer historischen „Eskalation“ .. 341
XII Randbemerkungen zur Christianisierung der Sachsen .. 407
XIII Das Würzburger Sondersendrecht für christianisierte Slawen und sonstige Nichtfranken Ein Rechtstext aus der Zeit König Konrads I. (918?): Einführung, Edition und deutsche Übersetzung .. 429
XIV Zum Geist der deutschen Slawenmission des Hochmittelalters .. 463
XV Compellere Intrare Die Wendenpolitik Bruns von Querfurt im Lichte hochmittelalterlichen Missions- und Völkerrechts .. 481
XVI Das Ende des Triglaw von Brandenburg Ein Beitrag zur Religionspolitik Albrechts des Bären
XVII Die Entwicklung des Bistums Brandenburg bis 1165 Ein wenig bekanntes Kapitel mittelalterlicher Kirchengeschichte im ostmitteldeutschen Raum .. 575
XVIII Wie kam das Prinzip der Zehntdrittelung in die Diözesen Brandenburg und Havelberg? Ein rechtsgeschichtlicher Beitrag zur Frage nach dem Verhältnis von Kirchenreform und Ostmission im Hochmittelalter .. 603
XIX Wie kam es 1147 zum „Wendenkreuzzug“? .. 621
XX „ . . . Auszujäten von der Erde die Feinde des Christennamens . . .“ Der Plan zum „Wendenkreuzzug“ von 1147 als Umsetzung sibyllinischer Eschatologie .. 631
XXI Zum Ergebnis des Wendenkreuzzugs von 1147. Zugleich ein Beitrag zur Geschichte des sächsischen Frühchristentums .. 665
XXII Vom Wendenkreuzzug nach Siebenbürgen?. Versuch einer Stellungnahme zu überraschenden Hypothesen .. 701
XXIII Die Anfänge Schwerins. Eine Studie zu den hochmittelalterlichen Strukturwandlungen im südlichen Ostseeraum .. 737
XXIV Zur kulturellen Stellung der Deutschordensritter in Preußen .. 881
XXV Die völkerrechtliche lösung der „Heidenfrage“ bei Paulus Vladimiri von Krakau († 1435) und ihre problemgeschichtliche Einordnung. Zugleich ein Nachtrag zum „Geist der deutschen Slawenmission des Hochmittelalters“ .. 909
XXVI Ein Rückblick. Schlußwort zür akademischen Festveranstaltung des Fachbereichs Geschichts- und Kulturwissenschaften aus Anlaß Meines 80 – Geburtstages. Danke! .. 961

Fachpublikationen .. 969
Index .. 991
inhaltsverzeichnis xi

Readership

All those interested in the Middle Ages, in the history of ideas, the church, religion, theology, Canon Law and the Law of nations, and the history of Slavonic-German relations.

Information

Collection Information