Rückblicke auf die Literatur der DDR

Series: 

Volume Editor: Hans-Christian Stillmark

Prices from (excl. VAT):

€135.00$171.00
Add to Cart
Hans-Christian STILLMARK: Vorbemerkung
Theo BUCK: Verhinderte Innovation. Die in der DDR ungedruckt gebliebenen Bücher von Uwe Johnson und Hans Joachim Schädlich
Dirk PILZ: Die Schrift bleibt verwischt. Überlegungen zur Aktualität Hans Joachim Schädlichs Band Versuchte Nähe anhand des Textes “Lebenszeichen”
Axel SCHALK: “Bericht zu mir! Gerade Linie! Durch!” – Über-legungen zu Erwin Strittmatters Ochsenkutscher und Ole Bienkopp und einem deutschen Literaturstreit
Margrid BIRCKEN: Über die Notwendigkeit kultureller Brücken im eigenen Land
Anna CHIARLONI: Nachdenken über Christa Wolf
Yvonne DELHEY: Kunst zwischen Mythos und Aufklärung – Littérature engagée im Zeichen des Humanen. Zur Mythosrezeption Christa Wolfs mit einer Fußnote zu Franz Fühmann
Werner JUNG: Klassiker und Romantiker, oder Rainer Kirsch und Franz Fühmann
Phillip McKNIGHT: Geschichte und DDR-Literatur (Amnesie, Fragmentierung, Chronik, Kritisches Bewußtsein und Weichenstellung im Rückblick auf die Mitte der 50er Jahre: Mankurt, Horn und Horns Ende)
Brigitte KRÜGER: “Ein Spiel, nicht selbst gewählt, doch seinen Regeln unterworfen [...].” Zum Spiel-Begriff bei Christoph Hein
Dieter HENSING: Wenn der Stein der Geschichte zurückrollt. Über einen glücklichen und vor allem einen unglücklichen Sisyphos – über Albert Camus und Heiner Müller
Norbert Otto EKE: “Kein neues Theater mit alten Stücken”. Entgrenzung der Dramaturgien in der DDR-Dramatik seit den 70er Jahren (Müller, Braun, Brasch, Trolle)
Hans-Christian STILLMARK: Der Arbeiter – die zentrale Nebengestalt der DDR-Literatur
Rhonda R. DUFFAUT: The Function of Poststructuralism in Wolfgang Hilbig’s Novel “Ich”
Cordula STENGER: “Simple Storys” aus dem Osten? Wie eine Generation junger Autoren und Autorinnen ihre Erfahrungen in Literatur verwandelt
Karin McPHERSON: Rückblicke – Briefe und Tagebücher von Autorinnen aus der DDR
Marianne LÜDECKE: “Jeder von uns ist einmalig ...” Zum Wandel des Bildes vom kindlichen Helden in der Kinderliteratur der DDR
Birgit DAHLKE: Berlin – Frontstadt, Mauerstadt, Metropole? Zum literarischen Zusammenhang von Stadtbild und Gesellschafts-utopie
Lisa. R. WHITMORE: Transcending Conspiratorial Interpretations of the East German Avant-Garde