Vorstufen des Exils / Early Stages of Exile

Exile is usually defined as the time one lives elsewhere, involuntarily separated from home. However, exile can also be conceptualized more broadly as a process already starting at home, while traveling into exile and/or before arriving in the place of exile. These are the early stages of exile. They include the sense of alienation at home for political, racist, religious, cultural or linguistic reasons, also for reasons of sexual orientation or censorship. Pondering the pros and cons of exile, establishing networks of resistance, matters of bureaucracy or learning a new language are just some of the additional aspects. Based on a conference held at Loyola University Chicago in 2018, this volume attempts to shed detailed light on those early stages of exile.

Exil wird gewöhnlich als die Zeit definiert, in der man unfreiwillig getrennt von der Heimat anderswo lebt. Exil kann aber weiter gefasst auch als Prozess begriffen werden, der bereits in der Heimat, unterwegs und/oder vor der Ankunft im Exilland anfängt. Es sind Vorstufen des Exils. Sie schließen das Gefühl der Entfremdung von der Heimat aus politischen, rassistischen, religiösen, kulturellen oder sprachlichen Gründen ein, ebenfalls aus Gründen der sexuellen Orientierung oder Zensur. Überlegungen zum Für und Wider des Exilgangs, der Aufbau von Netzwerken des Widerstands, der bürokratische Hürdenlauf oder das Erlernen einer neuen Sprache sind nur einige der weiteren Aspekte. Auf der Grundlage einer Konferenz 2018 an der Loyola University Chicago geht dieser Band den Vorstufen des Exils detailliert nach.

Login via Institution

Prices from (excl. VAT):

€94.00$113.00
Add to Cart
Reinhard Andress is Professor of German Studies and Director of German Studies at Loyola University Chicago. He has published widely in the areas of GDR literature, German exile studies and Alexander von Humboldt studies.

Reinhard Andress ist Professor für German Studies und Direktor von German Studies an der Loyola University Chicago. Er hat vielfältig auf den Gebieten der DDR-Literatur, der deutschen Exilstudien und der Alexander-von-Humboldt-Studien veröffentlicht.
All institutes of higher learning, libraries, specialists, students and general readers interested in exile studies.

Alle Hochschulen, Bibliotheken, Spezialisten, Studenten und allgemeine Leser, die ein Interesse an deutschen Exilstudien haben.