Kant und Hegel über Freiheit

Mit Diskussionsbeiträgen von Martin Bunte, Jakub Kloc-Konkołowicz, Hernán Pringe, Jacco Verburgt, Kenneth R. Westphal und Manfred Wetzel

Series: 

Volume Editors: Werner Flach and Christian Krijnen
Freiheit ist ein Grundbegriff der modernen Philosophie und die Freiheitskonzeptionen Kants und Hegels bilden wichtige Quellen, um Freiheit zu begreifen. Allerdings sind nicht nur Sinn und Gehalt ihrer Konzeptionen bis heute umstritten, sondern auch eine adäquate Bewertung erweist sich als ein Desiderat der Forschung.
In der vorliegenden Studie bringt Werner Flach Kants geltungs- und prinzipientheoretische Freiheitslehre zur Darstellung und sucht zu zeigen, welches Erklärungspotential diese Lehre in puncto Humanität hat. Christian Krijnen bringt hingegen Hegels logische und geistphilosophische Freiheitslehre zur Darstellung und sucht zu zeigen, dass und wie in Kants Lehre der fundamentale Aspekt der Wirklichkeit der Freiheit unterbeleuchtet bleibt. Die Diskussionsbeiträge von Martin Bunte, Jakub Kloc-Konkołowicz, Hernán Pringe, Jacco Verburgt, Kenneth R. Westphal und Manfred Wetzel machen deutlich, welchen Stellenwert dem einen und dem anderen Paradigma im aktuellen Urteil zuerkannt wird.

Freedom is one of the main issues of modern philosophy and Kant’s and Hegel’s conceptions of freedom form a major source for comprehending it. However, not only are both Kant’s and Hegel’ conceptions discussed controversially, in the philosophical debate it also remains highly contested which of them offers a more thorough account of freedom.
In this volume, Werner Flach presents Kant’s conception of freedom as well as its potential for understanding basic features of humanity. Christian Krijnen presents Hegel’s conception of freedom and shows that Kant’s conception neglects an essential feature that concerns the actualization of freedom. In their contributions to the discussion, Martin Bunte, Jakub Kloc-Konkołowicz, Hernán Pringe, Jacco Verburgt, Kenneth R. Westphal, and Manfred Wetzel assess the results.

Prices from (excl. VAT):

€155.00$186.00
Add to Cart
Werner Flach, geb. 1930, Prof. em., Universität Würzburg, ist einer der führenden Transzendentalphilosophen der Gegenwart. Er hat sowohl eine Vielzahl von Veröffentlichungen zur Geschichte der Transzendentalphilosophie als auch systematische Arbeiten zur Grundlegung der Erkenntnis und der Kultur vorgelegt.
Christian Krijnen, geb. 1965, lehrt als Associate Professor Philosophie an der Vrije Universiteit Amsterdam. Promotion 2001, Habilitation 2006. Zahlreiche Veröffentlichungen zu Kant, Hegel, Neukantianismus und der Transzendentalphilosophie der Gegenwart.

Werner Flach (1930), professor emeritus of the University of Würzburg (Germany), is one of the leading contemporary transcendental philosophers, not only having published numerous articles on the history of transcendental philosophy but also systematic works on the foundations of knowledge and culture.
Christian Krijnen (1965, PhD 2001, habilitation 2006) is associate professor of philosophy at the Vrije Universiteit Amsterdam (Netherlands). In his numerous monographs and articles, Kant, Hegel, neo-Kantianism, and contemporary transcendental philosophy play a major role.
Vorwort
Über die Autoren

teil 1: Kant und Hegel über Freiheit


1 Freiheit in der Philosophie Kants
Werner Flach

2 Die Wirklichkeit der Freiheit begreifen: Hegels Begriff von Sittlichkeit als Voraussetzung der Sittlichkeitskonzeption Kants
Christian Krijnen

teil 2: Diskussionsbeiträge


3 Kants Kritik des Subjekts: Über die Freiheit als Schlußstein des Systems der reinen Vernunft
Martin Bunte

4 Soziabilität als Bedingung des Selbstzweckcharakters des Subjekts: Der praktische Imperativ Kants im Kontext der Hegelschen Sittlichkeitslehre
Jakub Kloc-Konkołowicz

5 Funktionsbegriff and Freiheitsbegriff: On the Actuality and Self-Knowledge of Reason
Hernán Pringe

6 Ringen um die Wirklichkeit der Freiheit mit Kant und Hegel: Einige systemphilosophische Überlegungen zur Diskussion
Jacco Verburgt

7 Was heißt es, sich in der kritischen Philosophie zu orientieren? Heterodoxe hermeneutische Briefe zur Beförderung der Humanität
Kenneth R. Westphal

8 Zum Status der konkret-endlichen Subjektivität bei Kant und Hegel im Kontext eines Disputs zwischen Christian Krijnen und Werner Flach
Manfred Wetzel

Literatur
Index
Philosophen, die sich interessieren für Kant, Hegel, den deutschen Idealismus, Neukantianismus oder die Transzendentalphilosophie der Gegenwart. Alle, interessiert an den Begriff der Freiheit in der deutschen Philosophen und seine Aktualität.

All interested in the philosophy of Kant, Hegel, German idealism, neo-Kantianism, and post-war transcendental philosophy. Anyone concerned with the concept of freedom in German philosophy and its relevance for philosophical thought.